Aktualisiert: 30 April 2024

Diese Website ist Eigentum und wird betrieben von Agillic A/S, Masnedøgade 22, 2100 Kopenhagen Ø., Dänemark, E-Mail: privacy@agillic.com, VAT-Nr.: 25063864

1. Einleitung

1.1 Diese Datenschutzrichtlinie soll Sie darüber informieren, wie Agillic A/S Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben oder die wir von Ihnen über unsere Websites erhoben haben, sammelt und verarbeitet.

1.2 Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und dem geltenden Recht, dem wir unterliegen, verarbeiten, einschließlich der Datenschutzgrundverordnung 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden „DSGVO“) und dem dänischen Datenschutzgesetz Nr. 502 vom 23. Mai 2018 zur Ergänzung der DSGVO, etwaigen Änderungen derselben und anderen derartigen Rechtsvorschriften, die diese Regeln ergänzen.

2. Datenerhebung, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

2.1 Cookies für die Webanalyse: Wenn Sie zustimmen, werden wir Cookies in Ihrem Browser setzen.

2.1.1 Zweck unserer Verarbeitung ist die Durchführung von Webanalysen und Feststellung, welche Webseiten besucht werden. Dies hilft uns, unsere Website sowie Dienste zu verbessern, um sie auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen. 

2.1.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung der erhobenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der Datenschutzgrundverordnung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

2.2 Cookies für Werbung: Wenn Sie zustimmen, werden wir Cookies in Ihrem Browser setzen.

2.2.1 Zweck unserer Verarbeitung ist, unsere Werbung gezielt in Ihrem Browser anzuzeigen, wenn Sie andere Websites oder Dienste nutzen.

2.2.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung der erhobenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der Datenschutzgrundverordnung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

2.3 Newsletter: Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, werden wir folgende Daten über Sie erheben: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und eventuell Ihre Handynummer. Dabei werden wir Informationen darüber erfassen, ob Sie den Newsletter öffnen, welche Inhalte Sie gegebenenfalls anklicken und welche Art von Gerät Sie verwenden. 

2.3.1 Zweck unserer Verarbeitung ist, Ihnen solche Newsletter zuzusenden, deren Inhalt für Sie relevant ist und deren Format für Ihr Gerät optimiert ist. 

2.3.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung der erhobenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der Datenschutzgrundverordnung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

2.4 Kontaktformulare: Wenn Sie uns über einen unserer Formulare kontaktieren, werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, z.B. Ihren Namen und die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben.

2.4.1 Zweck unserer Verarbeitung ist, Ihnen Informationen per E-Mail zuzusenden.

2.4.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung der erhobenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der Datenschutzgrundverordnung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

2.5 Antwort-Bots und Hilfesuchfunktionen: Wenn Sie Informationen in einen Antwort-Bot und/oder eine Hilfesuchfunktion eingeben, werden diese Informationen von Zendesk erfasst und verarbeitet.

2.5.1 Zweck unserer Verarbeitung ist, Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen.

2.5.2: Rechtsgrundlage der Verarbeitung der erhobenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a) der Datenschutzgrundverordnung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

3. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die über die Website erhoben werden, dürfen nur an die Unterauftragsverarbeiter weitergegeben werden, denen Sie zugestimmt haben.

Unterauftragsverarbeiter

Alle Unterauftragsverarbeiter werden in den Cookie-Informationen aufgeführt, die über ein Popup-Fenster angezeigt werden, wenn die Nutzer die Website betreten oder auf das Cookie-Symbol in der unteren linken Ecke der Website klicken.

4. Datenspeicherung

4.1 Personenbezogene Daten zu Ihrer Nutzung unserer Website, vgl. Abschnitt 2.1, werden spätestens dann gelöscht, wenn Sie die Website 2 Jahre lang nicht mehr genutzt haben.

4.2 Personenbezogene Daten, die bei Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter erhoben wurden, werden gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen. Gemäß dem dänischen Verjährungsgesetz werden die Unterlagen über Ihre Zustimmung von uns jedoch zwei Jahre nach dem Widerruf aufbewahrt.

4.3 Sie können sich von jeglichem E-Mail-Empfang von uns abmelden. Klicken Sie auf den Link „Abmelden“ am Ende der betreffenden E-Mail, um Ihre Einwilligung zum E-Mail-Empfang sofort zu widerrufen.

Sie können Ihre Newslettereinstellungen ändern. Klicken Sie auf den Link „Newslettereinstellungen verwalten“ am Ende der betreffenden E-Mail und gehen Sie direkt zur Übersicht Ihrer personenbezogenen Daten, um Änderungen vorzunehmen.

4.4 Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

5. Kontaktinformationen

Agillic A/S ist Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die über Sie erhoben werden.
Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder möchten Sie Ihre Rechte gemäß Abschnitt 7 ausüben, kontaktieren Sie uns bitte unter Nutzung untenstehender Kontaktdaten:

Agillic A/S
Masnedøgade 22, 2100 Kopenhagen Ø., Dänemark
VAT-Nr.: 25063864
privacy@agillic.com