Sportmaster – Ganzheitliche Kundenerlebnisse mit Omnichannel Marketing

Der führende dänische Sportartikelhändler hat es durch den gezielten Einsatz des Omnichannel Marketings geschafft, sich auf dem Markt stark zu positionieren.

SPORTMASTER setzt die Agillic Platform dafür ein, um den Kundenstamm zu erhöhen & mehr Engagement zu bewirken. Dies erreichen sie mit einer effektiven Personalisierung durch den Einsatz von OmnichannelMarketing.

Sportmaster ist Dänemarks größter Einzelhändler für Sportartikel. Mit einem umfangreichen E-Commerce-Angebot und über 100 Geschäften, in denen Produkte von Spitzenmarken wie Nike, Adidas, The North Face, New Balance und Asics verkauft werden. Sportmaster hat auch einen der größten Kundenclubs mit über einer Million Mitgliedern. 

Der dänische Sportartikelmarkt ist äußerst wettbewerbsintensiv; es gibt mehr als dreimal so viele Sportgeschäfte pro Kopf als im Vereinigten Königreich. In Verbindung mit dem rasanten Wachstum des elektronischen Handels in diesem Bereich, der bis 2020 schätzungsweise 25 % des Umsatzes erreichen wird, bedeutet dies, dass die Kundentreue äußerst gering und der Wettbewerb extrem hoch ist. 

Mit dem Ziel innerhalb der Branche wettbewerbsfähig zu bleiben,
hat Sportmasters sich dazu entschlossen, seinen strategischen Fokus vermehrt
auf die Stärkung der Kundenloyalität zu legen, um ein widerkehrendes
Einkaufsverhalten der Kunden herbeizuführen. Ihr Ziel ist es, die Einnahmen zu erhöhen, indem Kunden zu physischen und digitalen Läden gleichzeitig angezogen werden. Sportmaster hat Profile, Transaktionen und Verhaltensdaten ihrer Kunden gesammelt. 

Seit Frühling 2016 arbeiten sie mit Agillic zusammen, um ihre auf Daten fokussierte Strategie auszuführen. Agillic bringt die Software und analytische Vorgehensweise, welche es Sportmaster ermöglichte ihre reichen Daten in Einblicke zu verwandeln, welche personalisierte Kampagnen und automatisierte Flüsse treiben. 

Der Wert des Omnichannel-Ansatzes 

Durch die Analyse von Kundendaten, Kanälen und Käufen erfuhr Sportmaster, dass Kunden, die das Erkennen des wahren Werts eines Omnichannel-Kunden war ein Wendepunkt für die gesamte Organisation, um kundenorientiert zu werden.

Stefan Kirkedal, Leider von Omnichannel, Sportmaster